WIR HÖREN LEBEN

Was leistet Hausnotruf?

Hausnotruf ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, selbstständig und selbstbestimmt im eigenen Zuhause zu leben. Die meisten Menschen warten bis zur Pflegebedürftigkeit, sich über das Thema Hausnotruf Gedanken zu machen. Oft bestimmt das Klischee, im pflegerischen Notfall jemanden erreichen zu können, die einzige Notwendigkeit für ein Hausnotrufsystem.

Vitakt zu Gast im Podcast

Wir sind Gast im Podcast unseres langjährigen Vitakt-Partners: dem REKA Pflegedienst. Im REKAcast sprechen wir über das Thema Hausnotruf. Viel Spaß!

Beim Aufruf des Videos werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Betreiber des Videoportals gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Video ansehen

Vorschau auf externe Inhalte

Per Knopfdruck für schnelle Hilfe sorgen

Das ist zwar der Kerngedanke des Hausnotrufsystems, aber Vitakt leistet noch viel mehr: wir sind Wunscherfüller, Kümmerer, Zuhörer, Mitlacher, Freudenteiler, Seelentröster und Schnittstelle zur Welt außerhalb der eigenen vier Wände unserer Kunden.

Viele Kunden oder auch Angehörige möchten (uns) nicht zur Last fallen und scheuen sich, auf den Knopf zu drücken. Wir möchten aber genau dazu ermutigen. Das Helferlein ist für jeden, der sich den Hausnotruf im Rahmen einer Pflegestufe zu Nutze machen möchte. Auch Alleinstehende oder Schwangere, die sich übergangsweise ein Hausnotrufgerät gönnen möchten, sind herzlich willkommen. Es gibt unzählige Situationen, bei denen Vitakt im Alltag hilft: Die Erinnerung an wichtige Termine, die Einnahme von Medikamenten sowie die Verständigung von mobilen Friseuren oder Fußpflegern übernehmen wir für Sie.

Für alle, bei denen es nicht durch die Pflegekasse bezahlt wird, kostet es 25,50€ monatliche Miete, monatlich kündbar. Wird es von der Pflegekasse übernommen, ist es für Kunden aufzahlungsfrei.


PETRA N. AUS BAYREUTH

Vitakt ist mein vertrauenswürdiger und zuverlässiger Partner. Es gibt mir Sicherheit und das ist für mich Lebensqualität!

Sollte ich mal meine Meldezeit „verschlafen“, ruft eine Vitakt-Mitarbeiterin spätestens 15 Minuten später nach meiner Melde-Endzeit bei mir an. Sollte ich mein Telefon dennoch nicht hören, beauftragt Vitakt meinen angeschlossenen Pflegedienst – habe ich so schon erlebt und kann mich in größter Sicherheit darauf verlassen. Nie ernte ich Vorwürfe oder Schimpfereien – das Vitakt-Team freut sich, wenn es mir gut geht. Jeden Tag freue ich mich darauf, dass Vitakt-Team-Mitarbeiter – egal, ob männlich oder weiblich – sich nach meinem Befinden erkundigen, mir einen schönen Tag wünschen – es geht mir einfach gut damit! Bei Vitakt habe ich mit Menschen zu tun, nicht nur mit Technik – im Gegensatz zu anderen mir bekannten Hausnotrufsystemen. Vitakt macht mich unabhängig und lässt mich selbständig bleiben! 

Johanna P. aus Iserlohn

Mit Vitakt passt jemand auf mich auf, gibt mir gute Ratschläge und nimmt mich auch manchmal an die Hand. Ehrlicherweise muss ich sagen, dass erst meine Kinder mich von Hausnotruf überzeugt haben. Ich dachte lange, dass ich so etwas nicht brauche, weil ich noch einigermaßen gut zurecht bin.  Aber seitdem mein Mann nicht mehr bei mir ist, hatte ich schon manchmal ein ungutes Gefühl. Ich möchte so lange es geht in meinen eigenen vier Wänden wohnen und meinen Alltag selbst bestimmen. Meine Kinder wohnen nicht mehr in Iserlohn, kommen mich aber oft besuchen. Und wenn sie nicht da sein können, bin ich froh, dass sie mir mein Vitakt besorgt haben!

Letztens gab es zum Beispiel eine Situation, die vielleicht deutlich macht, was ich meine und warum mich Vitakt ein bisschen an meine gute Freundin Ilse erinnert: Ich saß in meinem Sessel und las die Zeitung. Plötzlich hörte ich ein schrilles Piepen - schnell wurde klar, dass es der Rauchmelder in der Küche war. Ich weiß, dass ich meinen Vitakt-Knopf immer drücken darf, wenn etwas nicht stimmt. Und ich bekam nach kurzer Zeit Hilfe: Die Vitakt-Mitarbeiterin erklärte mir, dass wahrscheinlich die Batterie im Rauchmelder gewechselt werden müsse und ich mir keine Sorgen machen solle. Das würde ganz schnell gehen und man würde mir sofort jemanden schicken, der erst einmal das furchtbare Geräusch abstellen könne. Meine Nachbarin Frau Mertens kam zu mir, die hat einen Schlüssel zu meiner Wohnung. Alles war gut. Danke, Vitakt und viele Grüße an Ilse!